Ein beeindruckendes Anwesen, das die Ruhe und die Tradition des englischen Südens auf zeitgemässe Weise interpretiert.

Scrollen

Herausforderung

Caring Wood ist ein grosszügiges Landhaus auf einem grosszügigen Anwesen in Kent für drei Generationen derselben Familie. Darin befinden sich formelle, gemeinschaftliche und private Räume. Auf 34 ha musste die Architektur des Landhauses drei Anforderungen erfüllen:

  1. Den Geist des englischen Anwesens in einem Design einfangen, das das Umfeld mit einbezieht.
  2. Das Landhaus soll klimaneutral und nachhaltig sein
  3. Das Haus soll zu einem Zuhause werden, das flexibel genug ist, um nicht nur eine ganze Familie zu beherbergen, sondern gemeinsam mit der Familie zu wachsen und sich weiterzuentwickeln.
Caring Wood Haus in Kent, England. Flur mit BASWA Phon Akustikdecke

Ruhe als Gestaltungselement

Aufgrund der Leidenschaft des Kunden für Musik und Kunst war das Einrichten eines Raumes, der einen Flügel mitsamt 50 Sitzplätzen sowie Platz, um Skulpturen und Gemälde zu betrachten ein Kernstück der Innenarchitektur. Im Hochparterre befinden sich kontrastreiche Bereiche für ausladende Gespräche und intimere Familienzimmer. Sie alle durchdringt ein Gefühl der Ruhe, das durch die freie Zirkulation, die zurückgenommene Ästhetik und den kontinuierlichen Blick auf die sanften Konturen verstärkt wird.

Die Ruhe als verbindendes Gestaltungselement ist in der Architektur des Landhauses allgegenwärtig. Die Aufgabe von BASWA war es, die einmalige Ästhetik akustisch fortzuführen.

Die Familie geniesst das Haus sehr, und wir sind dankbar für Ihre Arbeit an dem Projekt. BASWA Phon hat wunderbare akustische Eigenschaften.

James MacDonald Wright Architekt & Gründer Macdonald Wright Architects

Herangehensweise

Der Akustiker Neill Woodger  entschied sich für eine BASWA-Lösung. Nicht nur wegen der akustischen Funktionalität, sondern wegen der glatten Marmoroberfläche. Diese erlaubt es, diskret verbaut zu werden. Das fugenlose Akustiksystem passt sich nahezu jeder organischen Form an. Ein Vorteil für Architekten, die keine Einbussen im Design hinnehmen wollen, um den Schall zu optimieren. BASWA-Oberflächen bekleiden nun 475 m² im noblen Anwesen und wirken im Inneren der Galerie, des Esszimmers sowie in den Treppenhäusern.

Das Projekt wurde ausserdem mit dem begehrten RIBA Grand Designs House of the Year 2017 Preis ausgezeichnet.

Infos zum Projekt

Projekt Caring Wood
Ort Kent, United Kingdom
Architekt Macdonald Wright Architects
Verarbeiter Hamilton Acoustic Solutions
Akustiker Neill Woodger Acoustics and Theatre Design
BASWA-System BASWA Phon Classic Top
BASWA-Fläche 475 m²
Jahr 2017
Fotograf © Heiko Prigge

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.